Tagged with Krimis

Die drei Gewinner unserer Verlosungsaktion stehen fest

Die drei Gewinner unserer Verlosungsaktion stehen fest

Am Wochenende wurden die 3 Gewinner unserer Verlosungsaktion aus 124 Teilnehmern in einem Losverfahren ermittelt. Gemeinsam mit Verleger Steffen Janssen  hat LitBorken 3 Romane aus dem Luzifer -Verlag Steffen Janssen, dem jungen Verlag für Thriller, Krimis, Phantastik & Unterhaltungsliteratur, verlost. Die richtige Antwort auf die Gewinnspielfrage war: Antwort b: „Graues Land“ von Michael Dissieux Dies … Weiterlesen

Verlosungsaktion: Gewinnen Sie spannendes Buch!

Verlosungsaktion: Gewinnen Sie spannendes Buch!

Gemeinsam mit Verleger Steffen Janssen verlost LitBorken insgesamt 3 Bücher aus dem Luzifer -Verlag Steffen Janssen. Der Verlag für Thriller, Krimis, Phantastik & Unterhaltungsliteratur hat seit 2011 einige bemerkenswerte Romane und Anthologien herausgebracht. Stöbern lohnt sich! Unter allen Teilnehmern mit der richtigen Antwort auf die Gewinnspielfrage verlosen wir ein Exemplar entweder von „Der Narr“ von … Weiterlesen

Marlies Mattern – Fiktives mit historischem Hintergrund

Marlies Mattern – Fiktives mit historischem Hintergrund

Ein Kriminalroman mit historischem Hintergrund war ihr Debüt. Mit „Ein Feld der Ehre“ präsentierte Marlies Mattern als promovierte Historikerin einen Roman mit Schauplatz Raesfeld, dessen geschichtlicher Rahmen bis ins Detail korrekt wiedergegeben ist. Nur die Leiche im Tiergarten sei erfunden, sagt sie, und die Charaktere habe sie dem vorhandenen Sozialreportoire entnommen und im Interesse der … Weiterlesen

Benefiz-Lesung im BiBi am See

Benefiz-Lesung im BiBi am See

Benefiz-Lesung zum Tag der Kriminalitätsopfer Datum: 22.03.2013 Ort: Bibi am See, Wulfener Markt 4, 46286 Dorsten Mit der Lesung soll auf den Weißen Ring und den „Tag der Kriminalitätsopfer“ am Freitag, 22. März 2013, aufmerksam gemacht werden. Lauschen Sie spannenden rein fiktiven Krimikurzgeschichten und helfen Sie gleichzeitig den realen Opfern aus Straftaten. Lesung mit Brigitte … Weiterlesen

Goldbroiler 2012 – Shortlist

Goldbroiler 2012 – Shortlist

Der Goldbroiler 2012 – die beste Kriminalshortstory 2012 im Wettbewerb für Frauen Thema war: Ein Gedanke, und das ist Rache Teilnehmen konnten alle Autorinnen, Schreiberinnen, Erfinderinnen und Rächerinnen Es gab 64 Einsendungen, davon waren 2 ungültig- Die Jury: Ann Möhring, V. Uhlending und Jay M. Walther Jay M. Walther berichtet: „Zu lesen war von köstlicher … Weiterlesen

Stefan Holtkötter: Es passiert doch eine Menge im Münsterland

Stefan Holtkötter: Es passiert doch eine Menge im Münsterland

Der Schriftsteller Stefan Holtkötter ist in der Region vor allem durch seine Münsterland-Krimis bekannt geworden. „Bullenball“ und „Düstermühle“ sind zwei davon. Im nächsten Jahr erscheint sein neuer Roman „Landgericht“. Hier ein Interview, in dem er ein bisschen über das Münsterland und das Schreiben plaudert. LitBorken: Stefan, du kommst aus dem Münsterland und hast der Region … Weiterlesen

Goldbroiler 2012 – Für Frauen: Wer schreibt die beste Kriminalshortstory?

Goldbroiler 2012 – Für Frauen: Wer schreibt die beste Kriminalshortstory?

Goldbroiler 2012 ausgeschrieben von der Broilerbar (FB) und Jay M. Walther für die beste Kriminalshortstory. Thema: Ein Gedanke, und das ist Rache – Teilnehmen können alle Autorinnen, Schreiberinnen, Erfinderinnen und Rächerinnen. Die Story (Thema nicht als Titel verwenden) umfasst eine (1) Normseite (= 1 800 Zeichen all inklusiv), dazu fünf (5) Zeilen über die Verfasserin. … Weiterlesen

Krimidinner mit Stefan Holtkötter ausverkauft/Warteliste für zurückgegebene Karten

Das Krimidiner mit Stefan Holtkötter, organisiert von der Buchhandlung Bücherzeit Stadtlohn am 11.November 2012 , 18 Uhr in der Gaststätte Düstermühle in Legden (Eintritt incl. 3-Gänge-Menü: 25,- €) ist leider bereits ausverkauft! Aber es gibt noch Hoffnung, denn eine Warteliste für eventuell zurückgegebene Karten ist vorhanden. Wer also noch auf das Krimidinner spekuliert, meldet sich … Weiterlesen

Bücher: Die Spur der Zugvögel

Bücher: Die Spur der Zugvögel

Ein Kriminalroman von Anne Kuhlmeyer, erschienen 2011 im Prolibris-Verlag. In das St. Vincenz-Hospital werden die Opfer einer schweren Schlägerei eingeliefert: Ein 15-jähriger Libanese, komatös, und Kriminalhauptkommissar Conrad Böse, der dem Jungen zu Hilfe kommen wollte. Ein banaler Streit unter Jugendlichen, der ausgeartet ist? Ein ausländerfeindlicher Hintergrund? Merkwürdig, dass sich zunächst keine Zeugen finden lassen. Böses … Weiterlesen

Bücher: Freitags Tod

Bücher: Freitags Tod

Ab heute stellt LitBorken auch Bücher vor Den Anfang macht Anne Kuhlmeyers Kriminalroman Freitags Tod, erschienen 2010 im Prolibris Verlag. Er war kein guter Mensch, sagte Irina Glück, als sie ihren Chef fand. Und jetzt sah er grässlich aus, ohne Augen im Gesicht. Conrad Böse und Julia Morgenstern von der Kripo Coesfeld hören in seinem … Weiterlesen

Luzifer-Verlag Steffen Janssen: Dunkle Bücher

Luzifer-Verlag Steffen Janssen: Dunkle Bücher

Was liegt näher, als den eigenen Verleger zu interviewen, hat man doch einen guten Draht und sitzt der Luzifer-Verlag Steffen Janssen (Ahlen) zwar nicht im Kreis Borken, aber immerhin im Münsterland. Der Luzifer-Verlag Steffen Janssen ist ein noch junger engagierter Kleinverlag, der inzwischen das sechste sehr eigenwillige Buch veröffentlicht hat. Der Verlag verlegt fair und … Weiterlesen

Klaus Uhlenbrock – Ich schreibe, weil ich Spaß daran habe, nicht um weite Wege zu reiten

Klaus Uhlenbrock – Ich schreibe, weil ich Spaß daran habe, nicht um weite Wege zu reiten

Heute präsentiert LitBorken ein Interview mit dem vielseitigen Schriftsteller Klaus Uhlenbrock, der in Steinfurt lebt. Er hat zahlreiche Bücher geschrieben und im Tecklenborg Verlag veröffentlicht.   LitBorken: Du bist ungeheuer vielseitig. Du schreibst Bücher, Hörspiele, gibst Schreibkurse und schreibst Bücher für Theaterstücke und Drehbücher und führst Regie. Ist diese Vielfalt etwas, was du an deiner Arbeit … Weiterlesen

Ursula Heidbüchel – Freiräume zum Schreiben finden

Ursula Heidbüchel lebt in Borken-Weseke. Mit ihrem Kurzkrimi „Männerfreundschaft auf dem Monreberg“ gehörte sie 2009 zu den Preisträgern des Krefelder Kurzkrimipreises, der Krimi wurde im Sammelband „Niederrhein-Leichen“ im Leporello Verlag veröffentlicht.   LitBorken: 2009 hast du den Krefelder Kurzkrimipreis erhalten. Ist das Krimi-Umfeld das Genre, das dich am meisten in den Bann zieht?   Ursula Heidbüchel: … Weiterlesen

Birgit Ebbert – Manchmal fehlt die Zeit

Birgit Ebbert stammt aus Borken und schreibt Kinderbücher und Kurzkrimis. Aber sie arbeitet noch an weiteren Projekten. An einem Frauenroman zum Beispiel und einem Langkrimi. Manchmal fehlt ganz einfach die Zeit für das Schreiben am Wunschprojekt oder für das Recherchieren. So wie ihr geht es vielen Autorinnen/Autoren. Denn kaum jemand lebt vom Schreiben. Und vielen … Weiterlesen

Anne Kuhlmeyer – „Kriminalliteratur wird unterschätzt“

Anne Kuhlmeyer – „Kriminalliteratur wird unterschätzt“

Anne Kuhlmeyer wohnt in Coesfeld-Lette, arbeitet in Reken und ist leidenschaftliche Krimiautorin. Auf der 2. Literatur-Session im Kunstmuseum Borken las sie eine spannende Kostprobe aus ihrem neuestem Roman „Die Spur der Zugvögel“. Das Krimigenre wird unterschätzt, findet sie. Krimis böten mehr als reine Unterhaltung. Wer sich ernsthaft damit befasse, stelle fest, wie großartig, realitisch, kritisch, … Weiterlesen