Kolumnen

Monika Zalewski hört … Monika Zalewski

… wunderschöne Musik, und sofort stellen sich Assoziationen und Gefühle ein. Eine Kolumne, nicht nur über Fakten, sondern über subjektive Eindrücke, die zu eigenen emotionalen Abenteuern mit der Musik einladen sollen. Die Person des Komponisten ersteht plastisch vor meinen Augen, ich erinnere mich der Lebensumstände, in denen diese Musik entstand. Und, natürlich,  die Person des Überbringers, des oder der Interpreten/Interpretinnen … Kann ich mich mit ihnen identifizieren?

 

Ule RolffUle Rolff liest …

… und notiert ihre Gedanken zur Lektüre. Keine Rezension, sondern sehr subjektiv, mal mit Frust, mal mit Begeisterung, mal bisschen frech, mal schwärmerisch. Ohne Anspruch auf Rechthaberei.
Und wer sich zum Lesen anregen lässt bedenke: für Risiken und Nebenwirkungen gibt es keine Haftung. In seinen besten Momenten ist Lesen wie das Leben – wild und gefährlich.